Seite wird geladen...

Kleopatra Ohrkerzen Behandlung

Die Ohrkerze - ein über 900 Jahre altes Naturheilmittel der Ureinwohner aus Asien und Nord- und Mittelamerika.

Dauer ca. 20 Minuten


Diese Behandlung kostet € 35,-



Kleopatra Ohrkerzen Behandlung

Ohrenkerzen, auch Ohrkerze oder Hopi-Kerzen genannt, haben eine über 900 Jahre alte Tradition. Ohrkerzen werden zur Entspannung, gegen Ohrschmalz und auch bei Problemen mit den Ohren - auch bei Ohrgeräuschen - eingesetzt. Weitere Anwednungsgebiete sind Erkältungen, Kopfschmerzen, Schlaflosigkeit, Hyperaktivität, Ohrenschmerzen sowie Tinnitus.

Eine weiteres Anwendungsgebiet ist der Abbau von Stress und Burn-out.


Wie wird die Ohrkerze angewendet?

Die Ohrkerze wird auf den äußeren Gehörgang aufgesetzt und angezündet. Die Ohrkerze besteht aus einem, ca. 20cm langen, hohlen Röhrchen. Durch das Brennen werden leichte Schwingungen erzeugt. Diese Schwingungen stimulieren die Ohrstruktur und einige Reflexpunkte.

Die Ohrkerze besteht aus Baumwollstoff, dieser ist in Bienenwachs getränkt und mit einer individuellen Mischung aus Kräutern und ätherischen Ölen getränkt.

Wirkung der Ohrkerze

Durch den entstehenden Unterdruck werden Reize an das Trommelfell ausgesendet, Dievon der Ohrkerze ausgehende Wärme wirkt entspannend auf das Ohr und den gesamten Organismus. Das Innenohr wird besser durchblutet. Die Wirkung der Ohrkerze breitet sich über die Eustachische Röhre bis hin zum Rachen aus. Auch das limbische System im Gehirn kann positiv beeinflußt werden.

Je nachdem welche Kräuter oder ätherischen Öle beigemischt sind, üben diese eine zusätzliche Wirkung aus. Ohrkerzen, denen zum Beispiel Lavendel zugesetzt sind, üben eine beruhigende und entspannende Wirkung aus.

Kontraindikationen


Bei nachstehenden Gesundheitszuständen darf die Ohrkerze nicht angewendet werden:

- eitrige Entzündungen der Ohren
- Pilzinfektionen
- Trommelfellverletzungen
- akute Ohrschmerzen

Im Zweifelsfall fragen Sie vor der Behandlung Ihren Arzt ob diese Behandlung für Sie geeignet ist.

Gefällt Ihnen das Angebot? Dann sagen Sie es doch bitte weiter...